KeaPlan

Erhalt und lebenslanger Schutz für Ihr Schweizer Alterssparkapital

Das Wissen, das keaplan vermittelt, hilft dem Einzelnen, sich den Anforderungen der Finanz-, Versicherungs- und Steuerwelt, die uns in Europa umgibt, zu stellen und sich in den Bergen von Informationen nicht zu verlaufen sondern einen Überblick zu gewinnen. Je härter das Umfeld desto nötiger ist es, Vorsorgelösungen zu finden, die eine stabile wirtschaftliche Basis auch auf steinigem Terrain bieten. Ein „keaplan“ ist die nützliche Grundlage für eine Koordinierung von Aktivitäten, die „mit Köpfchen und Schweizermesser“ zum gewünschten Erfolg führen.

Qualitätssicherung in der Beratung von Finanzdienstleistungsunternehmen ist ein Thema, das seit Jahren immer wieder aktuell wird, wenn Beratungsfehler aufgedeckt werden. Unternehmerische und staatliche Interessen stehen teilweise im Widerstreit mit dem Verbraucherschutz. Die national sehr unterschiedlich gestrickten Modelle im Rahmen des 3-Säulen-Systems von „gesetzlicher/staatlicher“, „betrieblicher“ und „privater“ Vorsorge passen häufig nur schlecht bei Veränderungen der Lebenssituation „über die nationalen Grenzen“. In diesem Bereich ist eine recht- und zweckmäßige Weiterentwicklung geboten. Nicht „Gleichmacherei“ – vielmehr „Koordinierung“ und „Portabilität“ sind erforderlich, um eine sichere Vermögensverwaltung zu gewährleisten.

Beratung zu KeaPlan >

Auf dem Weg zur finanziellen Absicherung während des Berufslebens und im Ruhestand treffen Sie insbesondere dann auf Stolpersteine, wenn Ihr Weg über die nationalen Grenzen führt. Die Schweiz ist im Verhältnis zur EU und damit Deutschland ein „Drittland“. Die Rechtsbeziehungen sind über bilaterale Verträge indirekt oder direkt geregelt. In den Bereichen der sozialen Sicherheit, Altersvorsorge und Steuern haben vielfältige abkommensrechtliche Bestimmungen Einfluss auf nationales Recht und den Einzelfall. Auf unserer Informationsplattform wollen wir Ihnen ermöglichen, sich zu orientieren. Falls Sie (oder Ihr Steuerberater, Anwalt, Vermögensverwalter u.a.) eine spezielle Expertise zur Unterstützung benötigen stehen wir auch dafür zur Verfügung.
Der rasante Wandel in der Vermögensverwaltung macht auch vor dem Vorsorgekapital nicht halt. Mit den Veränderungen muss die Analyse des Bedarfs Schritt halten, indem die relevanten Daten erfasst und die Ergebnisse wie die möglichen Optionen dem Kunden verständlich dargestellt werden.
Bisher sind nur über Finanzdienstleister und Versicherungen in Liechtenstein als EWR-Mitglied entsprechende unternehmerische Aktivitäten in Bereich der kapitalbasierten Vorsorge möglich gewesen. Bei Erfüllung der Bedingungen, die Grundlage einer Vereinbarung zwischen der schweizerischen FINMA und der deutschen BaFin sind, können in der Schweiz beaufsichtigte Finanzinstitutionen und Banken auch ohne lizenzierte Niederlassung in Deutschland aktiv werden. KeaPlan als kombiniertes Produkt aus einem Auszahlplan und einem Rentenversicherungsbaustein soll im europäischen Rahmen in Deutschland zertifiziert werden. Infolgedessen ist gewährleistet, dass ein sicherheitsorientiertes Vermögensmanagement für das Alterssparkapital vorgeschrieben wird wie dies auch für die Verwaltung von Pensionskassenkapital in der Schweiz gilt.

Kontakt für interessierte Unternehmen >